KOMMUNIKATIONSWEGE

Wir legen grossen Wert auf eine offene Kommunikation und auf ein gutes Einvernehmen zwischen den Eltern und unserer Schule. Das Bildungsgesetz ab August 2003 hat die Verantwortlichkeiten der Volksschule neu geregelt. Daraus ergeben sich für Sie als Eltern folgende Informationswege:

Wir bitten Sie, bei allfälligen Fragen immer zuerst das Gespräch mit der Klassenlehrperson zu suchen.

Wenden Sie sich bitte an die Schulleitung, wenn Ihnen die Klassenlehrperson nicht weiterhelfen kann oder wenn Ihr Anliegen die gesamte Schule betrifft.

Der Schulrat als dritte Instanz hilft Ihnen dann weiter, wenn sich schulintern keine Lösung abzeichnet oder Ihre Angelegenheit von öffentlichem Interesse ist.

Die Kinder können ihre Anliegen auch im Kinderparlament einbringen, welches 5x im Jahr tagt. Informationen rund um Schulfragen finden Sie auf unserer Homepage unter Schulordnung und Informationen zum Schuljahr.
Adressen von Schule, Schulleitung und Schulrat befinden sich unter Kontakte & Adressen.
Bitte teilen Sie uns Adressänderungen und Änderungen des Sorge- bzw. Erziehungsrechts aktiv mit.

Menü schließen